Externe Links

Stefan Michels

Tolle Webseite mit sehr ausdrucksstarken Bildern.

HOKISA (Homes for Kids in South Africa)

Ein Zuhause für Kinder  im Township Masiphumelele in Kapstadt Südafrika.

Das Kinderhaus wurde vom deutsch-südafrikanischen Jugendbuchautor Lutz van Dijk und der südafrikanischen Universitätsdozentin Karin Chubb gegründet.

Reality Tours and Travel

Dharavi gilt als der größte Slum in Asien und liegt im Großraum Mumbai. Wir hatten hier eine in jeder Hinsicht beeindruckende Führung durch einen jungen Guide aus Dharavi. Eine Hilfe zur Selbsthilfe, die Einnahmen kommen den Menschen im Slum zugute.

Madamfo Ghana - Hilfe zur Selbsthilfe

Bettina Landgrafe setzt sich mit ihren Freunden in Ghana und den Förderern gegen den Kinderhandel im Kpando Distrikt Volta Region in Ghana ein. Kinder werden dort bereits  ab dem Kleinkindalter als billige Arbeitskräfte zum Fischen missbraucht. Mittlerweile konnten weitere wichtige Projekte, wie z.B. ein  Kinderheim und eine Schule für die geretteten Kindersklaven, verwirklicht werden.

Edget Baandnet Children Center e.V.
Edget Baandnet Children Center e.V., ein gemeinnützig anerkannter Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat Kindern und Jugendlichen vor allem in Awassa, Äthiopien, zu helfen.

Wir haben das Waisenhaus in Awassa besucht und konnten uns von der Arbeit überzeugen. Neben diesem Projekt werden noch über 200 Straßenkinder versorgt und die schulische Bildung von Mädchen gefördert. Bereits 11 Mädchen konnten bis zu diesem Zeitpunkt ein Studium aufnehmen.

Halloreisen-Ägypten

Im Jahr 2010 haben wir eine Nilkreuzfahrt unternommen. Wir wurden von einem sehr jungen und motivierten Reiseführer begleitet. Auch nach dieser sehr zu empfehlenden Reise im Land der Pharaonen haben wir über all die Jahre Kontakt zu Mohamed gehalten. Nun hat sich Mohamed selbstständig gemacht und versucht unter den sehr schwierigen Bedingungen in seinem Land sein Unternehmen aufzubauen. Gerne weise ich hier mit einem Link auf sein Unternehmen hin.

 

Caritas Baby Hospital - Bethlehem

Wir hatten im Mai 2016 die Gelegenheit im Rahmen unserer Reise durch Israel und Palästina in Bethlehem das Kinderkrankenhaus zu besuchen. Es ist das einzige  Krankenhaus für Kinder, welches für die gesamte Westbank und den Gazastreifen zuständig ist und sich ausschließlich durch Spenden finanziert. Nicht nur die Kinder werden dort behandelt, auch die Mütter begleiten sie und werden entsprechend geschult. Das Krankenhaus ist auf einem technisch hervorragenden Stand, benötigt jedoch weiter die private Finanzierung, die es ihm ermöglicht die Versorgung der Kinder in diesem Gebiet auch in der Zukunft zu sichern.