Kulinarische Erlebnisse

Als ob es eine Kunst wäre,

mit viel Geld ein anständiges Mahl herzurichten!

Kinderleicht ist das, der größte Esel bringt das zuwege. Wer sein Handwerk versteht, der braucht wenig Geld und kocht trotzdem gut. 

 

Jean Baptiste Molière

 

Ich genieße es in fremden Ländern in einem Café oder einem Restaurant zu sitzen und die Menschen zu beobachten, jedoch genieße ich es ebenfalls das zur Kultur eines Landes gehörende Essen zu probieren. Wenn es sich anbietet, erstehe ich auch gerne Kochbücher des jeweiligen Landes um die landestypischen Gerichte nachzukochen, oder auch für unseren Gaumen zu verändern.

Sicher haben wir schon oft in sehr guten Restaurants gespiesen, doch die nachhaltigsten Restaurantbesuche waren eigentlich die in den ganz einfachen, meist auch ländlich geprägten Restaurants.

Ich habe auf den folgenden Seiten einige Rezepte der für mich köstlichsten Gerichte notiert, einige etwas abgewandelt zu den Originalrezepten.

Vielleicht hat ja jemand Lust diese mal nachzukochen, ich würde mich freuen, wenn es geschmeckt hat.